Dienstag, 8. August 2017

Cremig-sommerliche Suppe mit gebackenem Gemüse für Groß und Klein

Der Sommer bringt nicht nur ins Schwitzen, sondern auch die farbenprächtigsten Obst- und Gemüsesorten ins regionale Angebot. Suppen sind an besonders heißen Tagen zwar nicht so meins, aber heute befindet sich das Wetter meinem Gefühl nach ohnehin irgendwie im Wiegel-Wagel* und damit sich das nicht auf die Gemütslage überträgt, gönne ich mir gerne ein (oder zwei) anständige Schüsseln, voll mit cremiger Gemüsesuppe. 
Dazu noch ein Salat und zwei dicke Scheiben Vollkornbrot und schon fühle ich mich gewappnet für alles, was der Nachmittag bringen wird.

Das Besondere an diesem Rezept ist, dass ich das Gemüse im Ofen backe, bevor es im Mixer landet. Dadurch bekommt das Gemüse einen besonders harmonischen Geschmack, der mit Suppen aus gekochtem Gemüse nicht vergleichbar ist. So schmeckt sie auch Kindern (sind schließlich keine komischen Stückerl drinnen, die vermutlich ein hinterhältiger Vergiftungsversuch sind) oder den besonders haglichen** Erwachsenen.